Kinderanästhesie

Die Durchführung von Narkosen bei Kindern ab 2 Jahren stellt einen besonderen Schwerpunkt unserer anästhesiologischen Praxis dar, sodass das gesamte Team speziell in diesem Bereich über jahrelange umfangreiche Erfahrung verfügt. Damit wird den besonderen Anforderungen, die mit der Narkosedurchführung bei Kindern und Kleinkindern verbunden sind, in besonderer Weise Rechnung getragen.

Kinderanästhesien werden vorwiegend in den Bereichen HNO, Urologie sowie Kieferchirurgie und Zahnmedizin erbracht. Um den Ängsten bei den Eltern und Kindern entgegenzutreten und das notwendige Vertrauen aufzubauen, erfolgt im Rahmen des Narkosevorgespräches eine kindgerechte Aufklärung und Erläuterung der Abläufe am geplanten OP- Tag.

Die Eltern dürfen als wichtige Bezugspersonen ihres Kindes bei der Narkoseeinleitung anwesend sein. Die Kinder atmen dabei in spielerischer Weise über eine Maske das Narkosegas ein und schlafen in kurzer Zeit ruhig ein. Nach dem operativen Eingriff werden die Kinder wiederum im Beisein der Eltern im Aufwachraum langsam wach. Zur Behandlung von Wundschmerzen erhalten die Kinder bereits vor dem Erwachen ein geeignetes Schmerzmittel, häufig auch mit einem örtlichen Betäubungsmittel kombiniert. Bis zum Entlassungszeitpunkt werden die Kinder durch unser Aufwachraumteam professionell und sehr liebevoll betreut.

>> Ablauf der Operation
>> Allgemeinanästhesie
>> Regionalanästhesie
>> Analogsedierung

<< zurück zu Behandlung